NEU:

Geschichten aus dem Matschklumpen

Theater aus Ton und Tönen für Menschen ab zwei

PREMIERE: 1. Dezember 2018, SUDHAUS Tübingen

 Zwei Spielerinnen erkunden vor den Augen der Zuschauer den Zauber eines großen Matschklumpens. Mit den Händen, mit dem ganzen Körper. Ein Klumpen wird zur Kugel, eine Matschkugel zur Trommel und ein Tier erwacht. Tönend begleiten die zwei  ihr Spiel, singen, brabbeln, hauchen der Erde leben ein. Einfache Bilder und kleine Handlungen entstehen und vergehen- wie im Leben.

Geschichten aus dem Matschklumpen ist die erste Ko-Produktion der Tübinger Theater GOBELIN und PAPILIO:  Ein verspieltes Theatererlebnis, das Klein und Groß einläd, gemeinsam zu Schauen, zu Staunen und zu Lauschen.

IDEE & SPIEL: Anna Rosenfelder & Janne Wagler

REGIE: Melanie Dennenmoser

LICHTGESTALTUNG: Lars Wagler

VOCAL COACHING: Silvia Pfändner

 

Wir danken unseren Förderern und Unterstützern:

 

Gefördert durch den Landesverband Freier Theater Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg