Projektbeschreibung

Von klein Auf Theater und Tanz Festival 2019

"von klein AUF" ist das neue Tübinger Theater- und Tanzfestival für sehr junge ZuschauerInnen. 

Der Name ist Programm: Von klein AUF widmet sich den Darstellenden Künsten und jungen Menschen bis sechs.

Erstmalig fand Von klein AUF als zweitägiges Festival im März 2017 statt, 2018 soll es eine Woche füllen und sich in kommenden Jahren als jährlich stattfindendes event in Tübingen etalieren. Während an den Wochentagen Inszenierungen und Workshops in Form aufsuchender Kulturveranstaltungen u.a. in Kindertagesstätten, Sozialen Einrichtungen und Stadtteilzentren stattfinden, wird am Wochenende in einem lebendigen Tübinger Stadtteil Festivalatmosphäre verbreitet- mit Familienvorstellungen und partizipativen Formaten für Kinder in Theaterräumen, Studios und auf der Straße.

1/3 des Programms wird von KünstlerInnen der lokalen Szene bestritten. Hinzu kommen Gastspiele aus der Region und ausgewählte, inspirierende Inszenierungen aus anderen Bundesländern (perspektivisch auch dem Ausland).

 

ZIELE unsere Vorhabens sind     

- Kindern unabhängig ihrer sozialen und kulturellen Lage Teilhabe am Kunst und Kulturleben zu gewähren

- Schon den Kleinsten qualitativ hochwertige Tanz-und Theatererlebnisse zu ermöglichen

- die Öffentlichkeit für den Wert von Tanz und Theatererfahrungen für Kinder bis 6 zu sensibilisieren und gewinnen

- Darstellende Künstler*innen der Freien Szene in und um Tübingen zu vernetzen, aktivieren und in der Arbeit für diese Altersgruppe zu unterstützen.

 

Drei wichtige konzeptionelle SCHWERPUNKTE bestimmen durchgängig unsere Arbeitsweise und somit Inhalt und Gestalt des Festivals:

- Prozessorientierung,

- vielfältiger Partizipationsmöglichkeiten für die Kinder 

- eine starke lokale Verankerung in der Stadt Tübingen

 

Wir möchten Kinder, Künstler, Pädagogen, und die Öffentlichkeit in die Gestaltung unseres Festivals einbeziehen -

 

WORKSHOPS

Im Mittelpunkt stehen die  eigene Spielfreude und Fantasie, Selbstwahrnehmung und individueller und künstlerischer Ausdrucks/ Orientierung an der Lebenswelt der Kinder, Berücksichtigung von Entdeckerlust und Neugierde.

 

MODELLCHARAKTER

 

 Wunsch, Vision

residencies (um intensivere Beziehungsarbeit, längerfristige Projekte, tier greifende Prozesse zu eremöglichen)

 

 „von klein AUF“ füllt eine Lücke: Kunst für die Kleinsten befindet sich, trotz vielfältiger Projekte in den letzten 10 Jahren- immer noch in den Anfängen. Deutschlandweit gibt es wenige Festivals, die sich explizit an diese Altersgruppe wenden. Tübingen und die Region könnten auf diesem Gebiet wegweisend wirken.

 

Vorläufige Programmgestaltung

 

Theater

PAPPELAPAPP - Amai Figurentheater (Berlin)

WENN RÄUME TRÄUMEN- Theater Kormoran (Flensburg/Tübingen)

.PUNKT.PUNKT-STRICH- Theater Kormoran (Flensburg)

 SCHUHGESCHICHTEN (neu)- Silke Saracoglu/ Blume Pink (Tübingen)

GÄNSEFÜSSCHEN- Theater Couturir (Berlin)

 HEXENGESCHICHTE (AT)- Figurentheater Kumulus (Stuttgart)

 

TURLIPAN- Theater Papilio (Tübingen)

 

Tanz

...GEHEN...(Work in progress)-Cinira Macedo (Tübingen)

evtl ein weiteres Stück von Cinira Macedo

NERO- Alfredo Zinola (München)

ANIMAL DANCES- Martin Nachbar (Berlin)

 

 

 

Tanz und Theater für die Kleinsten U2:

KUNSTKUSCHEL

Eine interaktive Installation von und mit Janine Matthieu.

Tanz: Anke Zapf- Vaknin, Live Music: N.N. 

 

AUSSERDEM

Interative Workshops MIT Kindern: