Aktuelles

Familientheater am Sonntagmorgen

 

Am 27. Juni spielt das Theater Papilio Vom Fliegenschlucken, um 10 und 11 Uhr -  in der Initiative Haagasse 35, dem kleinen Theaterraum des Masckara Theaters in der Tübinger Altstadt. Es passen jeweils nur wenige Zuschauer*innen hinein- deshalb meldet euch am besten gleich an.

Das geht per Mail :  masckaratheater@gmail.com!

 

 

Kinderwald

 

Zurzeit bin ich jeden Tag im Wald, umgeben von Vogelzwitschern und den Kinderstimmen, von  Licht und Schatten,  Bewegung , Wetter, Grün. Aus dem Spiel mit Kindern entsteht Spiel für Kinder. Kinderwald wird eine  Theaterproduktion für Menschen von 3-6 unter freiem Himmel.

 

Ein Von klein AUF Projekt.

 

 

Matschklumpen

Es gibt wieder Spieltermine für die "Geschichte aus dem Matschklumpen": am 16.07 und 18.07 auf der Probebühne Schlachthausstraße im Rahmen der Reihe "Tiefe trotz Abstand"

 

Mondtücher

Im wunderbaren Theater La Lune in Stuttgart gibt es zum Theater "Die Mondtücher"Kaffee und Kuchen- und zwar am Freitag, den 30.07.

Anmeldungen direkt übers La Lune.

 

Zuhause

Was steht in diesem Notizbuch? Gesammeltes zu "Zuhause", einem Pop-Up-Solo-Theaer für je eine Familie mit Kind(ern)  bis drei , das noch entwickelt wird! Termine folgen bald.

 


Recherche

Februar-März:

PAPERWORKS - eine Materialrecherche, gemeinsam mit Janne Wagler - ermöglicht durch  die  #takecare Förderung des Fonds Daku aus NEUSTART KULTUR Bundesmitteln.

 

Draufblick

Januar-Februar: Künstlerische Beratung

bei der Produktion ARACHNE- WAHR SAGEN des Theater Gobelin .

 

Regie

Ab Februar:

Ko-Regie,  zusammen mit Martina Couturier, bei Cinira Macedo, die eine neue Tanzproduktion für Kinder ab 18 Monaten zum GEHEN erarbeitet.

 


Theater Papilio

Theater Papilio ist ein Freies, Mobiles Theater, das seit bald 15 Jahren Theater kreiert, vor allem für Kinder und ihre Erwachsenenen. Die Stücke  vereinen Figurenspiel mit Objekt- oder Erzähltheater, Bewegung und manchmal Musik. Ein hoher bildnerischer Anspruch, eine Poesie im Einfachen und der Wunsch, viel Raum fürs eigene Imaginieren und Fabulieren zu lassen und zu schaffen prägen Ästhetik und Dramaturgie von bisher neun Eigenproduktionen, die an Orten von Internationalem Festival bis zu Tübingens kleinstem Antiquariat aufgeführt wurden.

 

Theater Papilio wurde 2006  im Ruhrgebiet als Freies, Mobiles Theater von Anna Rosenfelder gegründet, war dann vier Jahre in Irland zwischen Wicklow Mountains und Meer zu Hause und hat seit  bald zehn Jahren in Tübingen seine Basis.